Das umfassende Gutachten für Bestandsimmobilien

"idi-al" steht für intelligente Diagnose- und Informationsmethode Altbau.

Mit diesem Werkzeug wird der bautechnische und energetische Zustand begutachtet. Objekte aus dem Gebäudebestand werden standardisiert aufgenommen und bewertet. Die jeweiligen Zahlenwerte (Barometerwerte) entsprechen einem bestimmten Zustand. Mängel und Vorteile werden deutlich.

So entsteht ein Schwächen-Stärken-Profil, aus dem Maßnahmen zur Sanierung abgeleitet werden können. Die bautechnischen und energetischen Maßnahmen haben so eine realistische Grundlage.

Das Schwächen-Stärken-Profil stellt sowohl den Ist-Zustand als auch den Soll-Zustand dar, d.h. den Wert nach der Revitalisierung der Bausubstanz.

Die neutrale Methode ist bundesweit anerkannt und für alle Immobilienarten geeignet.
Ergebnisse deridi-al-Diagnose können mit einer Energieberechnung für die Fördermittelbeantragung ergänzt werden. Wir beraten Sie dazu gern.